Wesen

Sie braucht viel Beschäftigung und Spielmöglichkeiten, aber dennoch
kann ich nicht bestätigen, was einige denken

„die Bengalen sind doch so wild“

Es ist eine Rasse die was erkunden will und jederzeit zum Spielen bereit ist, bis ins hohe Alter.
Klopapierrollen, Wasser und vieles mehr werden gerne erkundet.

Was aber nicht heißt, dass man keine ruhigen Stunden auf dem Sofa verbringt. Im Gegenteil wir verbringen nicht viel Zeit allein am Tag, wo uns unsere Liebsten nicht begleiten würden; egal ob beim kuscheln, kochen oder spielen ( mit unserem Sohn).

 

Züchter Bengal Toyger Deutschland

Wir haben einen Sohn, der sehr oft das Nervenkostüm der Katzen unter die Probe stellt, aber dennoch hat noch nie eine unseren Sohn böswillig verletzt.
Und beim spielen muss man einfach schnell genug sein 🙂
Man sollte Bengalen, sowie auch andere Rassen nicht alleine halten.
Oft gibt es dann mit einer Katze Probleme da sie unzufrieden ist. Es muss keine zweite Bengal sein, aber ein passender Spielgefährte.

Translate »